Was ist eine Terrassenüberdachung?

      Kommentare deaktiviert für Was ist eine Terrassenüberdachung?

Wenn Sie einen begrenzten Wohnraum haben und diesen in Richtung ihres Gartens erweitern wollen, dann ist dieses Thema interessant für Sie. Es handelt sich um ein Dach auf Pfosten und kann somit das ganze Jahr über bewohnt werden, egal ob es regnet, die Sonne scheint oder kalt ist. Oft besteht eine solche Überdachung bis auf die Pfosten und Befestigungselemente rein aus Glas und dient somit als effektive Licht und Wärmequelle. Der Rest ist aus stabilem Aluminium gebaut. Des Weiteren kann man somit das Leben außerhalb des Wohnraums betrachten, während man selbst vor Wind und Wetter geschützt ist. Die zusätzliche Wohnfläche kann beliebig und flexibel genutzt werden, zum Beispiel kann dort ein Esszimmer eingerichtet werden. Eine solche Terrassenüberdachung ist auch wärmedämmend und ist kein Verlustfaktor im Winter.

Terrassenüberdachung

Was spricht für eine solche Erweiterung?

Eine moderne Terrassenüberdachung ist der früheren Terrasse bei weitem überlegen. Während das Glas zum einen einen Blick nach draußen ermöglicht und zum anderen vor Kälte oder Wind schützt. Außerdem ist Aluminium ein hervorragender Werkstoff. Wenn Sie eine Holzterrasse haben und sogar noch ein Holzdach besitzen, dann wird es auf jeden Fall Zeit ein Upgrade zu wagen. Gebilde aus Holz verrotten nach gewisser Zeit und sehen auch allgemein nach ein paar Jahren nicht mehr schön aus. Es bedarf viel Pflege es instand zu halten. Eine moderne Erweiterung ist stabil und pflegeleicht und trotzdem nach vielen Jahren noch schön anzusehen.